Industrial Lines

Im Bereich "Industrial Lines" bei Talanx Re Broker konzentrieren wir die Bearbeitung der Erstversicherungsgesellschaften im Geschäftsbereich "Industrie" der Talanx-Gruppe, mit der Obergesellschaft HDI Global SE (HDI) und ihren ausländischen Tochtergesellschaften.

Unsere Consultants verfügen über langjährige Erfahrungen im Umgang mit Rückversicherungsthemen, so dass wir unseren Kunden fundiertes Know-how je nach Bedarf spartenspezifisch (HDI) als auch spartenübergreifend (Industrie-Auslandstöchter) zur Verfügung stellen können.

Wir platzieren für alle Industriebelange sowohl obligatorische als auch fakultative Rückversicherungen.

Property

Nach Integration des Gerling-Portefeuilles in die HDI platzieren wir eines der größten europäischen Property-Obligatorien auf proportionaler Basis. Neben der reinen Einzelrisikokapazität steht vor allem der Schutz vor potentiellen Kumulen im Fokus der Property-Exponierung. Wir begleiten unsere Kunden aktiv bei der Erhebung, Bewertung und Strukturierung ihrer potentiell weltweiten Naturgefahren-Aggregate, die wir vor allem nicht-proportional eindecken.

Engineering

HDI ist ein führender Risikoträger in allen relevanten Engineering-Märkten. Die zunehmende Größe und Komplexität der geschützten Projekte und Bestandsrisiken erfordert dabei zunehmend höhere Kapazitäten und Expertenwissen. Wir platzieren Engineering-Risiken schwerpunktmäßig im Rahmen eines proportionalen Vertrages.

Casualty

HDI als Obergesellschaft im Geschäftsbereich "Industrie" der Talanx Gruppe gehört zu den führenden Versicherern im deutschen Industrie-Haftpflicht-Markt, insbesondere der Branchen Pharma und Chemie, und bietet seinen weltweit operierenden Kunden umfassenden Versicherungsschutz an. Die dafür notwendige Rückversicherungskapazität wird von uns schwerpunktmäßig obligatorisch nicht-proportional eingekauft. Dabei konzentrieren wir uns im Bereich Casualty neben der Haftpflichtversicherung auf Spezialsparten wie z.B. D&O, Berufshaftpflicht, Rückruf, Rechtsschutz, Bodenkasko, Umweltschadenversicherung, Workers’ Compensation oder Employers Liability.

Das industrielle Kraftfahrt- und Unfallgeschäft - in der Systematik des Rück-versicherungseinkaufs der Talanx als "Standard Lines" definiert - koordinieren wir mit unserem Bereich "Retail & Group Protections".

Marine

HDI ist ein führender Marktteilnehmer im weltweit orientierten Transportgeschäft. Schwerpunkt des Portefeuilles ist die Warenversicherung mit ihrer lokalen sowie internationalen Exponierung. Potentielle Werte-Kumulierungen im weltweiten Container-Warenverkehr und an diversen Lagerstandorten stehen damit auch im Fokus der Rückversicherungsordnung. Die von uns platzierten Schutzdeckungen sind im Wesentlichen nicht-proportional.

Aviation

General Aviation ist der Schwerpunkt des Luftfahrt-Geschäftes der HDI mit einem breit aufgestellten Portefeuille aus dem Heimatmarkt Deutschland und Risiken aus ausgewählten Märkten weltweit.

Wir platzieren für unseren Kunden hierfür eine klassische Mischstruktur aus proportionalen Abgaben in Verbindung mit nicht-proportionalen Eigenbehaltsdeckungen. Daneben sind wir in segmentspezifische Sonderthemen eingebunden, etwa die Rückversicherung von Flughafenhalterhaftpflicht und Luftfahrt-Produkthaftpflicht.

Auslandsgesellschaften

Die Auslandsgesellschaften im Talanx-Geschäftsbereich "Industrie" bieten in ihren lokalen Märkten die gesamte Bandbreite von Versicherungslösungen in Nicht-Leben an. Die Betreuung der jeweiligen Gesellschaft erfolgt spartenübergreifend, die Rückversicherungsordnungen werden entsprechend der lokalen Besonderheiten gestaltet.

Die dem Talanx-Geschäftsbereich "Industrie" zugeordnete Gesellschaft in Österreich wird mit Blick auf ihren signifikanten Privatkundenbestand bei Talanx Re Broker gesamthaft im Bereich "Retail & Group Protections" betreut.

Das Team

Antje Pfitzner
Head of Industrial Lines


E-Mail

Telefon: +49 511 5 42 23-160


Property

Joachim Baumgarten
E-Mail

Telefon: +49 511 5 42 23-161


Nina Engelskirchen
E-Mail

Telefon: +49 511 5 42 23-132


Nicole Günther
E-Mail

Telefon: +49 511 5 42 23-164


Katja Krahn
E-Mail
Telefon: +49 511 5 42 23-165


Ilona Moch
E-Mail
Telefon: +49 511 5 42 23-167


Engineering

Wolfgang Schmitz
E-Mail

Telefon: +49 511 5 42 23-168


Casualty

Alexander Overlack
E-Mail

Telefon: +49 511 5 42 23-135


Alexander Wiedemann
E-Mail

Telefon: +49 511 5 42 23-145


Marine

Petra Gärtner
E-Mail

Telefon: +49 511 5 42 23-163


Aviation

Hans Mattar
E-Mail

Telefon: +49 511 5 42 23-144